Meditieren am Samstag

Claudio Kindler

Bis auf weiteres wieder mit einer beschränkten Teilnehmerzahl vor Ort im BZZ einmal im Monat am Samstag von 10:00 bis 12.30 Uhr. Eine Anmeldung unter

meditierenamsamstag(_AT_)gmail.com
ist notwendig.
Daten: 04.09./ 30.10./ 13.11./ 04.12.2021, jeweils von 10:00 bis 12:30 Uhr
Inhalt: "Meditieren am Samstag" möchte dabei unterstützen, den Einstieg ins Wochenende achtsam und entspannt zu gestalten. Achtsamkeit und Entspannung üben wir mittels einer Kombination von Methoden, die aus der buddhistischen Tradition wie aus der westlichen Psychologie stammen. Achtsamkeit meint, dass wir uns bewusst auf die Erfahrung im Hier und Jetzt einlassen und das momentane So-sein wahrnehmen, ohne es zu bewerten. Sie bildet die Grundlage dafür, heilsame Herzensqualitäten wie Mitgefühl, liebevolle Zuneigung usw. sowie Weisheit, d. h. befreiende Erkenntnis, was wirklich ist, zu kultivieren. Somit ist Achtsamkeit wie ein Schlüssel, der die Türe zu tiefgehenden Prozessen öffnet, die uns selbst und andere heilen und transformieren. Entspannung bedeutet, dass wir körperliche Verspannungen und energetische Blockaden auflösen, sodass wir ein grundlegendes Wohlgefühl im Körper erleben, was für das Üben einer achtsamen Haltung wesentlich ist. Das Angebot ist säkular, d. h. nicht-religiös, ausgerichtet, inspiriert durch Methoden aus CEB (Cultivating Emotional Balance), TRE (Tension and Trauma Releasing Exercises), IBP (Integrative Body Psychotherapy) und anderen Quellen.
Voraussetzungen: Einstieg ist jederzeit möglich, keine Voraussetzung nötig
Leitung und Auskunft: lic. phil. Claudio Kindler, Psychologe/delegierter Psychotherapeut,
Kosten/Dana: 30 Fr.
Teilnahmebedingungnen: Bedingt durch die Corona-Krise ist die Zahl der Teilnehmenden derzeit beschränkt.
Anmeldung: Bitte Anmeldungen unter Angabe von Vor-/Nachname, Adresse (Wohnort/E-Mail) und Tel.-Nr. bis Donnerstag vor Kurstagsdatum an senden.

Flyer:                                 Meditieren-am-Samstag-2.-Sem.-2021.pdf 



Anmeldung