Claudio Kindler Biografie

Claudio Kindler, Meditationslehrer, lic. phil. Psychologe und delegierter Psychotherapeut

Meine Angebote sind grundsätzlich säkular, d. h. nicht-religiös, ausgerichtet. Eine wichtige Quelle der Inspiration ist für mich der Dialog zwischen der buddhistischen Weisheitstradition und der westlichen Psychologie/Psychotherapie sowie den daraus hervorgehenden praktischen Methoden. Ein Schwerpunkt meiner Kurse liegt darauf, im Körper energetisch-emotionales Gleichgewicht herzustellen, sodass wir körperliches Wohlgefühl erleben und uns in unserem Körper "zu Hause" fühlen. Dies ist von einem tiefgehenden Gefühl durchdrungen, unabhängig vom Urteil anderer grundlegend "o.k." oder "gut" zu sein. Die Erfahrung eines solchen inneren Gleichgewichts bildet die unerlässliche Basis für nachhaltiges persönliches und spirituelles Wachstum, bei dem sich Geistesqualitäten wie liebevolle Zuneigung, Mitgefühl und Weisheit natürlich entfalten.

Ich selbst praktiziere hauptsächlich in der tibetisch-buddhistischen Tradition, integriere jedoch Praktiken aus verschiedenen Schulen und Traditionen aus Ost und West. Mein Übungsweg begann 1992 mit der Praxis der Achtsamkeitsmeditation. Lehrer, mit denen ich mich verbunden fühle, sind der Ehrw. Lodrö Rinpoche, Tsoknyi Rinpoche, Martin Kalff, Peter Wild und andere.

Mit dem buddhistischen Zentrum Zollikon bin ich seit 2002 verbunden. Seit 2010 bin ich im Vorstand des Zentrums tätig. Ich arbeite als delegierter Psychotherapeut in Zürich (ZIPP-Med am Zeltweg), wo ich im Einzelsetting Körperpsychotherapie (Integrative Body Psychotherapy IBP) und im Gruppensetting Achtsamkeits- und Entspannungstherapie anbiete. Zudem übersetze/dolmetsche ich vom Tibetischen ins Deutsche (Tibet-Institut Rikon).

Studien/Ausbildungen:

  • Psychologie, Psychopathologie, und Philosophie, Universität Zürich
  • Systematisches Studium des Buddhismus, Tibetisches Zentrum Hamburg
  • Buddhistische Philosophie und tibetische Sprache, Universität Sera Jey Bylakuppe (Indien)
  • Religionswissenschaften, Universität Bern
  • Integrative Körperpsychotherapie IBP, Winterthur
  • Zertifizierter Meditationsleiter, Fachstelle für Spiritualität und Gesellschaft Zürich
  • Lehrer für "Entwickeln von emotionalem Gleichgewicht (Cultivating Emotional Balance, CEB)", Santa Barbara Institute for Consciousness Studies
  • Lehrer für Tibetisches Heilyoga "Lu Jong"
Literatur:
  • Übersetzung von Lama Tsongkhapas Vollständige Erhellung der Meinung (Tib. Gonga pa rab sel), 6. Kapitel
  • Stressabbau durch Meditation
  • Dasein und existenzieller Widerspruch










Anmeldung